Ab in die Wüste

Von Salta überquerten wir mit dem Bus die Anden und reisten wieder in Chile ein. Unser Ziel hieß San Pedro de Atacama, ein kleiner Ort mitten in der trockensten Gegend der Welt, der Atacama Wüste. Gleichzeitig auch DAS Backpacker-Mekka schlechthin, somit teuer und voll mit Touris. Ein richtiger Aussteiger-Ort, der eine leichte Festival-Atmosphäre versprüht. Keine geteerten Straßen, Staub, Häuser aus Lehm, viele kleine Cafés und Bars. Wir mieteten uns Mountain Bikes für einen Tag und erkundeten die surreale Landschaft. Die Höhe war nicht ganz ohne, obwohl der Ort nur auf 2.500 m liegt. Heiße Tage, eiskalte Nächte. In der Nacht beobachteten wir den einzigartigen Sternenhimmel, der hier zu den schönsten auf der ganzen Welt zählt. Und dann ging auch schon unsere Abenteuer-Tour los: Drei Tage im Jeep über die Hochebene (Altiplano) nach Bolivien. Aber das ist eine andere Geschichte.

DSC06818

.

DSC06813

.

DSC06811

.

DSC06795

.

DSC06823

Flussdurchquerung mit dem Fahrrad.

DSC06828

.

DSC06831

Mit dem Mountanbike durch die Schlucht

DSC06833

.

DSC06851

Vulkan Licancabur.

DSC06874

Krasse Landschaft.

DSC06897

.

DSC06898

Auch hier ist Camping verboten.

DSC06899

Coca- angeblich gut gegen Höhenkrankheit

DSC06905

Feria.

DSC06911

Der kleine Wüstenort San Pedro de Atacama.

DSC06914

.

DSC06919

Impressionen von San Pedro.

DSC06931

Markt mit riesiger Gemüse- und Obstauswahl mitten in der Wüste.

DSC06939

Zwei auf dem Weg zum Sandboarding.

DSC06943

Im Valle de Muerte. Nein das ist kein Schnee, sondern Salz.

DSC06957

.

DSCF2840

Wanderung durch das Valle de Muerte

DSCF2850

.

DSCF2851

Unwirkliche Landschaft

DSCF2865

Düne zum Sandboarden.

DSCF2872

.

DSCF2875

.

DSCF2890

Alles voll Salz.

DSCF2897

.

DSCF2915

.

DSCF2930

.

 

  2 comments for “Ab in die Wüste

  1. Thes
    27. April 2015 at 23:57

    Echt cool:)
    Das eine Bild erinnert mich an den Kalbarri NP in WA, oder?!:))) …nature’s window !!!
    Vermisse euch ,Lasst es euch gut gehen.

  2. Oma
    8. Mai 2015 at 16:32

    Bin gerade auf Eurer Seite, krasse, filmreife Landschaft, dieser Ort – man denkt das da nie jemand
    hinkommt….Das Salz überall ist ja irre.
    Am schönsten ist immer Euch zu sehen !!!!!!!! Ganz Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.