Good Morning Vietnam

Innerhalb von drei Wochen zogen wir einmal durch Vietnam, von Süden nach Norden. Vietnam war: laut, dreckig, voller Touristen, überteuert, im Süden zu heiß, im Norden zu kalt, doch landschaftlich wunderschön und beeindruckend. Genug der Worte. Ich lasse lieber Bilder sprechen.

Grenzübergang Kamboscha-Vietnam.

 

 

 

 

 

 

 

Gegrillte Ratten. Lecker.

 

Frösche und Schlange warten darauf, verspeist zu werden.
Floating Market Tour. Los gings um 5 Uhr morgens.
Sonnenaufgang im Mekong Delta.

 

 

 

 

 

 

So muss es sein: Hängematten im Restaurant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lichterfest zum Vollmond in Hoi An.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Zug Richtung Norden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bootstour in Ha Long Bay.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wasserpuppentheater in Hanoi.

 

  1 comment for “Good Morning Vietnam

  1. Anonymous
    3. Mai 2014 at 18:56

    Wenn es auch klimatisch nicht so toll war, die Bilder sind Klasse. Schön Euch wieder mal zu sehen und das es Euch gut geht.GLG Ini und Norbi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.