Kalt, kälter, Patagonien

Zurück nach Argentinien. In El Calafate besuchten wir den riesigen, eindrucksvollen,einzigartigen Gletscher Perito Moreno. Per Anhalter ging es zwei Tage später weiter in die “Trekkinghauptstadt” Argentiniens: El Chalten. Dort wollten wir eigentlich wieder einen mehrtägigen Track wandern, aber das Wetter war so schlecht, dass wir die meiste Zeit nur im Hostel relaxten. Es wurde immer ungemütlicher: Regen, Kälte, Wind waren unsere täglichen Begleiter (außer an unseren “Reisetagen”, da hatten wir immer strahlenden Sonnenschein).Man merkte, dass die Saison fast zu Ende war. Ab April gleicht El Chalten nämlich einer Geisterstadt.  Wir mussten wohl oder übel hier weg. (obwohl wir die Hauptattraktion, das Fitz Roy Massiv, noch nicht mal richtig gesehen hatten). Also beschlossen wir in den Norden zu flüchten. Leider liegt El Chalten so isoliert, dass Busse mal wieder ein Vermögen kosteten. Nach einem vergeblichen Hitch-hiking Versuch im Regen, kauften wir uns dann doch ein überteuertes Busticket. Aber nicht zu unserem eigentlichen Ziel Bariloche, sondern zu einem Ort im Nirgendwo, der ungefähr auf der Hälfte der Strecke lag (noch ca. 700 km nach Bariloche). Von dort sollten die Bustickets ja nicht mehr so teuer sein. Dachten wir zumindest. Wir sollten eines besseren belehrt werden. Die Tickets kosteten noch mehr. Nach einer 12 Stunden Nachtbusfahrt ohne viel Schlaf wagten wir einen weiteren Hitch-Hiking Versuch. In einem wüsten-outback-artigem Nirgendwo der Steppe Patagoniens. 12 Stunden später kamen wir in Esquel an.

DSC04797

patagonische Landschaft

DSC04792

Mate im Auto

DSC04790

Hitch-Hiking nach El Chalten

DSC04770

Perito Moreno Gletscher

DSCF2443

DSCF2416DSC04763 Der Gletscher ist einfach enorm.

DSC04748

DSC04815

Fitz Roy in den Wolken

DSC04822

Das ist die Trekkinghauptstadt Argentiniens: El Chalten

DSC04831

.

DSC04833

El Chalten von oben. Die Berge komplett in den Wolken.

DSC04838

.

DSC04844

.

DSC04855

.

DSC04856

.

DSC04867

Start unserer Mehrtageswanderung. Da war das Wetter noch schön.

DSC04874

Ein Lama!

DSC04883

.

DSC04888

Am Gletschersee Laguna Torres.

DSC04893

.

DSC04917

Biff mal wieder im Regen.

DSC04921

So sollte das Wetter für die nächsten Tage bleiben.

DSC04923

Reisetag: Die Sonne scheint natürlich wieder.

DSC04926

Hitch-Hiking an der berühmten Ruta40.

DSC04938

100km auf der Ladefläche.

DSC04942

Typische Landschaft.

DSC04951

Kostenlos: Heißes Wasser an der Tankstelle. juhu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.