Sommer, Sonne, Seen in Freising

Wenn wir nicht gerade mit dem Wohnwagen durch Bayern tingeln, dann erkunden wir das schöne Freisinger Umland und seine unzähligen Seen. Davon gibt es ganze DREI in unserer unmittelbaren Nähe. Einen davon erreichen wir sogar in nur 15 Min Fußweg. Dabei ist jeder schöner als der andere…

Vöttinger Weiher

Der kleine Weiher liegt idyllisch im Wald und umgeben von ruhiger Natur. Dafür ist das Wasser nicht sehr klar und ein bisschen schmutzig….eher naturbelassen. Aber hey, wen störts? Bei dieser Lage! Es gibt Toiletten und schöne, schattige Liegeplätze (darunter auch einige versteckte Oasen). Der See ist zwar klein, aber insgesamt ist es nie überlaufen. Hier gehen wir gerne hin, um bei Sonnenuntergang gemütlich zu picknicken, die Ruhe zu genießen, und uns zwischendrin im kühlen Nass zu erfrischen. Absolutes Plus: Mit dem Rad sind wir in 5 Minuten da!

DSC01510

Idyllisch und ruhig – der Vöttinger Weiher.

DSC01540

Frida mag die Abende am See.

DSC01522

Sonnenuntergang genießen.

 

Stoibermühle

Auch einer unserer Lieblinge. Ein schöner großer See, mit glasklarem Wasser, viel Platz zum Liegen (auch Schatten), Toiletten, Spielplatz und Biergarten nebenan. Direkt an der Autobahn München Deggendorf. Der See eignet sich super zum Schwimmen. Hier ist immer viel los, auch unter der Woche. Das Wasser ist schön flach abfallend, und daher perfekt für Kinder zum Spielen geeignet. Ruhe sucht man hier aber vergebens. Am Abend wird gegrillt und gepicknickt was das Zeug hält. Vollbeladene Großfamilien fallen scharenweise ein, im Gepäck Bierzeltbänke, Shisha, Liegestühle, Grill, mehrere Kinder und Ghettoblaster. Uns störts nicht. Ein beliebter Treffpunkt also für Jung und Alt.

1

Hier mal ganz ohne Menschen: Stoibermühle Badesee.

2

Zum Wasser ist es nicht weit.

 

Pullinger See

Der Pullinger Weiher- noch so ein schöner, großer See mit klarem, sauberem Wasser. Wirklich, die Wasserqualität ist der Hammer! Hier gibt es sogar einen Sandstrand und ein Beach Volleyballfeld. Leider sind die Schattenplätze begrenzt, also den Sonnenschirm nicht vergessen. In 20 Minuten sind wir mit dem Rad da. Ein Minuspunkt: Der See liegt direkt an der Straße, und in der Einflugschneise des Münchner Flughafens. Auto- und Fluglärm sind deshalb leider Dauergäste. Das stört uns ein bisschen.

IMG-20160624-WA0004

Picknick mit Aussicht am Pullinger See.

IMG-20160624-WA0005

Den Sonnenuntergang genießen.

 

Trotzdem mögen wir alle drei. Wir haben also Tag für Tag die Qual der Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.